Was ist eigentlich... Myofunktionelle Störung?


Was ist eigentlich eine...


Myofunktionelle Störung?


Myofunktionelle Störungen beschreiben ein Muskelungleichgewicht der myofunktionellen (mundmotorischen) Muskeln,

welche sowohl am Sprechen, als auch am Schlucken beteiligt sind. 

Die Folgen einer gestörten Muskelspannung oder deren Koordination sind Aussprachestörungen, wie das Lispeln aber auch Schluckstörungen.

Insbesondere kommt es bei langanhaltenden Dysfunktionen im Verlauf zu Zahn-, und Kieferfehlstellungen durch die falsch "erlernte" Zungenruhelage und ein falsches Schluckmuster.

Dies wird meist während der Behandlung beim Kieferorthopäden erkannt, wenn es eigentlich "schon zu spät" ist.

Besser ist eine frühzeitige logopädische Intervention ab dem Alter von 5 Jahren.

Häufig haben die betroffenen Patienten bereits im Säuglingsalter Probleme mit dem Saugen an der Brust oder der Flasche. 

Später entwickeln sich orale Habits, wie Fingernägelkauen, Daumenlutschen. Auch ein zu lange genutzter Schnuller, macht geschulte Logopäden hellhörig.

Das Verweigern bestimmter Nahrungskonsistenzen kann ein Indiz für eine Myofunktionelle Störung sein.

Ebenso werden die Betroffenen meist bereits im Alter zwischen 4,0 - 5,0 Jahren das erste Mal beim Logopäden vorstellig. Hier steht meist eine Aussprache Störung, wie die Fehlbildung des "s" oder "sch" im Vordergrund.

Nach dem Zahnwechsel fallen häufig Überbisse und offene Bisse auf, Kiefer-, und Zahnfehlstellungen entstehen durch das fortwährende pressen der Zunge. Jetzt ist Handeln angesagt.

In der Logopädie wird das Muskelungleichgewicht durch spezifische Übungen ins Gleichgewicht gebracht. Oft bedarf es einer Stärkung der Zungen-, und Lippenmuskulatur, sowie das Erlernen des neuen physiologischen Schluckmusters und mitunter des Mundschlusses und der korrekten Nasenatmung.

 

Je früher ein Betroffener in Behandlung kommt, desto leichter lassen sich die schädlichen Muster durchbrechen und durch physiologische Abläufe ersetzen.

 

 

Du hast Fragen oder möchtest einen Termin vereinbaren?

Nutze die Online-Terminvereinbarung unter dem Reiter "Home" oder "Kontakt", schicke eine Mail via "Kontaktformular" oder an

info@logopädie-wendtlandt.de oder nutze eine der anderen Kontaktmöglichkeiten. Ich freue mich, auf deine  Nachricht.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Logopädie Wendtlandt

Yvonne Marie Wendtlandt

Aichschießerstraße 6

 

73773 Aichwald


tel:       0711 160 - 36362

fax:      0711 160 - 38894        

mobil: 0176 39 15 75 88